Welten mitgestalten

pulp.noir ist eine multi-art Gruppe aus Zürich. Sie wurde 2004 gegründet, um ausserhalb eingefahrener Strukturen und Genres neue künstlerische Formate zu entwickeln. Seither operiert sie an der Schnittstelle zwischen den Künsten und behandelt Fälle des allzu Menschlichen sowie akute gesellschaftspolitische Fragen. Sie tut es auf Theaterbühnen, in Kunsträumen und in Musikclubs, – und seit der Gegenwart auch im digitalen Raum.

Analoge Formate zu ersetzen, ist nicht der Zweck von pulpnoir.digital; und sie einfach nur in den digitalen Raum zu kopieren, schon gar nicht. Vielmehr sind digitale und hybride Formate eine zusätzliche Spielart, wenn auch eine recht naheliegende. Denn ein grosser Teil des heutigen Lebens spielt sich bereits im Digitalen ab. Und so gesehen müssen sogar die Live-Künste mindestens mit einem Bein in der digitalen Welt stehen, wenn sie weiterhin gesellschaftliche Debatten mitprägen wollen.

Das Digitale funktioniert nach ganz anderen Gesetzen als das Analoge – im Guten wie im Schlechten, wie sich in fast allen Lebensbereichen zeigt. Aber gegensätzlich sind die beiden Sphären trotzdem nicht, und über kurz oder lang werden sie miteinander verschmelzen. Für eine sich derart transformierende Welt müssen neue Formen der Partizipation und der Gemeinschaft erprobt werden, und auch neue Arten des Erzählens und Inszenierens. Und hierzu haben die Künste einiges zu sagen und sollten es nicht der Tech-Industrie überlassen.

pulpnoir.digital macht sich mit auf den Weg und untersucht die Möglichkeiten des Digitalen aus künstlerischer Sicht. Dabei geht es auch um die Kunst selbst: Wie können die darstellenden Künste im digitalen Raum ihre volle Kraft entfalten? Wie kann die analoge Performance durch die digitale Technologie erweitert statt ersetzt werden? – Vielversprechende Antworten zeichnen sich momentan in interaktiven und immersiven Anordnungen ab, oder auch im nichtlinearen und multimedialen Storytelling.

pulp.noir
Pfingstweidstrasse 6
8005 Zürich
www.pulpnoir.ch

079 476 55 68
info@pulpnoir.ch

What is Lorem Ipsum?

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged. It was popularised in the 1960s with the release of Letraset sheets containing Lorem Ipsum passages, and more recently with desktop publishing software like Aldus PageMaker including versions of Lorem Ipsum.